Neuigkeiten

Pro-fans.ch

Die aktiven Eishockey-Fanszenen der Schweiz haben den Dachverband «Pro Fans» gegründet. Gemeinsam haben wir einen offenen Brief an die Geschäftsführung der National League sowie die der Clubs versendet. Wir fordern sie auf, sofort zu handeln und die unverhältnismässige und schlechte Entwicklung zu stoppen.

 

Unser Schweizer Eishockey entwickelt sich in den letzten Jahren in die falsche Richtung. Mit diversen Neuerungen wird aktiv gegen den Stadionfan gearbeitet. Sei es das Sonntag-Abendspiel, die überteuerten Ticketpreise für den Stehplatz, die nicht vorhandene Gastfreundschaft in vielen Arenen oder die in den Playoffs beginnenden Power-Breaks. Alle diese Entwicklungen richten sich gegen den Stadionbesucher und jagen das grosse - allerdings gar nicht vorhandene - Geld. Wir Fans, in den Arenen der ganzen Schweiz, sind das Kapital unseres Eishockeys. Wir alle haben während Corona gesehen was leere, stimmungslose Stadien mit dem Sport machen. Die Prioritäten der Liga werden falsch gesetzt.

 

Das Fass ist voll. Sonst wäre es nie zu dem Schritt gekommen, dass sich teils verfeindete Fangruppen gemeinsam an einen Tisch setzen, um sich zusammen für das gleiche Ziel stark zu machen: Uns Fans.

 

Auch Bern ist bei „Pro Fans“ durch CURVA BERNA vertreten. Was wichtig zu sagen ist: Unser SCB ist, was die Gastfreundschaft betrifft, positiv hervorzuheben. Stehplatz im Gästesektor für 25 CHF, ausreichend Plätze, ein faires Gastroangebot (es gibt Stadien dort gibt es nicht mal etwas Warmes zu Essen und ein richtiges WC), grosse Fahnen und Choreos sind erlaubt und allem voran: Es werden keine ID gescannt und verknüpft mit einem Foto unseriös gespeichert!

 

Allerdings sind unsere Fans auswärts von diversen Missständen betroffen. Daher setzen wir uns, von CURVA BERNA, mit der neuen Organisation „Pro Fans“ dafür ein, dass sich folgende Punkte verbessern:

 

- Erhalt der Stehplätze von Gästefans (mindestens 5% der Gesamtkapazität muss den Gästefans als 

Stehplatzsektor zur Verfügung stehen). 

 

- Bezahlbare Tickets für alle (Heim- und Gästefans bezahlen in der Qualifikation für einen Stehplatz nicht mehr als 25.-CHF und für Jugendliche, Student:innen, Schüler:innen, AHV/IV gibt es Vergünstigungen) 

 

- Schluss mit Kollektivstrafen (Schluss mit dem Fahnen- und Materialverbot in Stadien für Auseinandersetzungen und Vorkommnisse ausserhalb des Stadions, Schluss mit Bestrafung auf blossen Verdacht) 

 

- Schluss mit willkürlichen Stadionverboten (aktuell reichen Aussagen von privatem Sicherheitspersonal oder der reine Verdacht für ein mehrjähriges, schweizweites Stadionverbot, ohne rechtliches Gehör)

 

- Schluss mit ID-Kontrollen vor den Stadien (zurzeit nehmen private Sicherheitsfirmen Daten und Fotos der Fans auf. Der Datenschutz ist ein bis heute ungeklärtes Thema.) 

 

Spendentag 09.12.23

Im Dezember 2023, beim Heimspiel gegenden EVZ, wurde von den aktiven Fanszenen Geld und Becher gesammelt. Die Szene Bern und CURVA BERNA haben gemeinsam mit Sektion Murten und den Bastards Bern für das Chindernetz Bern Spenden zusammengetragen. 

 

Das Ergebnis lässt sich sehen: 16'000 CHF konnten dem Chindernetz überwiesen werden! Die symbolische Übergabe erfolgte verzögert in diesem Jahr.

 

Wir danken allen SCB Fans für ihre Spenden! Das Geld wird auf diverse Projekte verteilt und kommt somit vielen Kindern und Familien zugute! 

 

Merci viu Mau!